28.07.2021

Gemeinsam mehr erreichen – THW Saarburg und Volvo Kooperieren im Katastropheneinsatz.

Konz/Ahrweiler. Nach den verheerenden Überflutungen in Rheinland-Pfalz ist die Hilfsbereitschaft weiterhin ununterbrochen. Seit vergangenen Mittwoch sind die Kräfte des THW Saarburg mit der Fachgruppe Räumen im Katastrophengebiet im Einsatz.

Unterstützt werden die Einsatzkräfte dabei auch von der Volvo Construction Equipment Germany GmbH, die an ihrem Standort im Konz-Könen Baumaschinen produziert.

Volvo hat für den Katastropheneinsatz kurzfristig fünf Bagger, einen Radlader sowie einen 30tonnen Dumper zur Verfügung gestellt. Die Baumaschinen wurden von Speditionen und Einsatzkräften des THW Saarburg in das Schadensgebiet transportiert.

Auch personell unterstützt Volvo den Einsatz und hat bis dato mit 16 Fahrern die Aufräumarbeiten unterstützt.

Vor Ort wurde und wird gemeinsam und effektiv Hand in Hand gearbeitet.

Wir bedanken uns für die unkomplizierte Hilfe und perfekte Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: